150014

Podcast-Wettbewerb für Schüler

14.01.2007 | 13:11 Uhr |

Mit dem Vektoria Award sollen Schüler für ihre Kreativität bei der Erstellung eines Podcasts belohnt werden. Die besten Beiträge werden mit insgesamt 3000 Euro ausgezeichnet. Das grundlegende Thema der Podcast-Serie lautet „Abenteuer Mathematik“.

Mit dem Vektoria Award , einem Kreativpreis für Schüler, will die Technologie-Firma CASIO die Kreativität von Jugendlichen bei der Erstellung eines Podcasts belohnen. Die zehn nominierten Beiträge werden nacheinander als Podcast-Serie im Internet veröffentlicht. Eine Jury, bestehend aus Vertretern aus der Medienszene, kürt im Anschluss die drei Hauptgewinner. Diese werden am 1. Februar bekannt gegeben und mit insgesamt 3000 Euro belohnt. Die Aufgabe für die teilnehmenden Schüler lautete, das Thema "Abenteuer Mathematik" als Podcast umzusetzen.

„Wie bereits beim ersten Vektoria Award 2005 zeichnen sich auch diesmal die Beiträge durch großen Einfallsreichtum, Kreativität und Professionalität aus", sagt Sönke Prestin, Manager Online Marketing bei CASIO Europe , „Es fiel uns daher schwer, eine Vorauswahl von zehn Podcasts zu treffen. Deutschlands Schülerschaft hat ein großes kreatives Potenzial und eine hohe Affinität zu den digitalen Medien!", so Prestin weiter. Die Meinung teilt auch Annik Rubens, Deutschlands bekannteste Podcasterin, die als Schirmherrin der Aktion fungiert. Der Wettbewerb wird außerdem von den bekannten Podcast-Plattformen podcast.de , dopcast.de und dem Jugendportal netzcheckers.de unterstützt.

Teilnahmeberechtigt waren Schüler der 5. bis 13. Klasse, die sich zutrauten einen Podcast von maximal 5 Minuten Länge zu entwickeln und zu produzieren. Das verbindliche Thema „Abenteuer Mathematik“ wurde auf unterschiedlichste Weise umgesetzt: als Reportage, Märchen, Nachrichtensendung - sogar als Kriminalstory. Von der Kreativität der Schüler können Sie sich ab sofort einen Eindruck machen: Eine Podcast-Serie wird alle zwei Tage um einen Beitrag per RSS-Feed und zum Direkt-Download ergänzt. Den Download und die Abonnierung des Feeds finden Sie unter www.casio-vektoria-award.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
150014