16.11.2011, 17:03

Denise Bergert

Pocket Edition

Minecraft ab morgen für iOS-Geräte erhältlich

Mit der Minecraft: Pocket Edition bekommen iPhone-Besitzer eine abgespeckte Version der Minecraft-PC-Fassung.
Während Minecraft bereits seit drei Monaten für mobile Endgeräte mit Googles Android-Betriebssystem sowie Sonys Gamer-Smartphone Xperia Play erhältlich ist, mussten sich iPhone-Besitzer bislang in Geduld üben. Das Warten hat am morgigen Donnerstag ein Ende. Im Laufe des Vormittags wird Minecraft: Pocket Edition in Apples App Store für unterschiedliche iOS-Geräte erhältlich sein. Der Preis für die Hosentaschen-Variante soll voraussichtlich bei rund sechs Euro liegen.

Bei der Minecraft: Pocket Edition handelt es sich um eine abgespeckte Version der PC-Fassung. Das Spiel bietet randomisierte Welten, in denen 36 Block-Typen zur Auswahl stehen. Spieler können diese in den Minecraft-Welten auf einer Grundfläche von 32x32 Chunks platzieren. Über den integrierten Local-Wireless-Multiplayer können zudem die Spielwelten von Freunden besucht werden.
Wie Schöpfer Markus Persson heute via Twitter bekannt gab, hat die PC-Version von Minecraft das finale Gold-Stadium erreicht. Nach dem Launch vor knapp zwei Jahren, mussten sich Spieler bislang mit einer Alpha- sowie einer Beta-Version des Titels zufrieden geben. Die fertige Fassung will Persson auf dem diesjährigen Minecon-Event in Las Vegas präsentieren.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1175030
Content Management by InterRed