60316

Plug-ins für die Movie-X-Familie

27.03.2002 | 09:21 Uhr |

Acht neue Plug-ins sollen die Videobearbeitungsprogramme der Movie-X-Familie erweitern. Movie Lightning (89 Euro) bringt Gewitterstimmung in Videoclips. Länge, Richtung, Helligkeit, Farbe und Verästelung der Blitze lassen sich exakt einstellen. Die Blitze sind voll animierbar.

Acht neue Plug-ins sollen die Videobearbeitungsprogramme der Movie-X-Familie erweitern. Movie Lightning (89 Euro) bringt Gewitterstimmung in Videoclips. Länge, Richtung, Helligkeit, Farbe und Verästelung der Blitze lassen sich exakt einstellen. Die Blitze sind voll animierbar.

MovieXplosion (49 Euro) sprengt Objekte. Explosionsrichtung, -zentrum und -verzögerung sind individuell einstellbar. Movie Particles (79 Euro) generiert aus einem Objekt viele identische Objekte. Wassertropfen, Funken oder Schneeflocken werden erzeugt und animiert.

Movie Morph (149 Euro) ist ein Morphing Tool, das beispielsweise aus einem Gesicht einen Tierkopf macht. Das Warping-Tool Movie Warp (129 Euro) verzerrt die Mimik von Personen. Glanzpunkte und -reflexe bringt Movie Sparks ins Bild. Die Lichter lassen sich in Form, Größe und Farbe variieren und rotieren. Mit Movie Tracker (149 Euro) lassen sich Logos auf bewegliche Gegenstände bringen.

Das Tool sorgt dafür, dass die eingefügten Bilder sozusagen auf dem Transportmittel kleben. Mit dem Zeichentool Movie Paint (79 Euro) lassen sich Markierungen in Videos anbringen. Die Tools laufen unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP.

0 Kommentare zu diesem Artikel
60316