43158

Plextor bringt externen 12fach-DVD-Brenner

07.07.2004 | 09:59 Uhr |

Mit dem PX-712UF bringt Plextor einen externen DVD-Brenner mit 12facher Geschwindigkeit auf den Markt. Das Gerät ist sowohl mit einer USB 2.0- als auch mit einer IEEE 1394 (Firewire)-Schnittstelle ausgestattet.

Mit dem PX-712UF bringt Plextor einen externen DVD-Brenner mit 12facher Geschwindigkeit auf den Markt. Das Gerät ist sowohl mit einer USB 2.0- als auch mit einer IEEE 1394 (Firewire)-Schnittstelle ausgestattet.

DVD+R-Medien werden mit maximal 12facher Geschwindigkeit gebrannte, bei DVD--Medien beträgt das Tempo noch 8fach. CDs werden mit 48facher Geschwindigkeit gelesen und beschrieben beziehungsweise mit 24facher wiederbeschrieben. DVD-ROMs liest das Gerät mit 16facher Geschwindigkeit.

Daneben bietet der PX-712UF acht Megabyte Pufferspeicher sowie die Buffer Underrun Proof- (für CD), Lossless Linking- (für DVD+R/RW) und Zero Link-Technologien (für DVD-R/RW), die dafür sorgen sollen, dass die Daten fehlerfrei auf den Medien landen sollen.

Mit Hilfe der so genannten Gigarec-Funktion sollen sich auf einer 99-Minuten-CD laut Hersteller bis zu 1 Gigabyte Daten unterbringen lassen.

Das Software-Paket umfasst Ahead Nero (CD/DVD Mastering Software), Ahead InCD (Packet Writing Software), Nero BackItUp (Backup-Software), Pinnacle Studio 9 (Video Editing und Authoring Software), CyberLink PowerDVD (DVD-Player Software) und PlexTools Professional (CD/DVD Utility Software).

Der externe Brenner soll ab Anfang September im Handel erhältlich sein. Kostenpunkt: 323 Euro.

PC-WELT-Test: DVD-Brenner

0 Kommentare zu diesem Artikel
43158