1977666

Playstation 4 schlägt Xbox One deutlich in Deutschland

04.08.2014 | 13:04 Uhr |

Einer aktuellen Studie zufolge ist Sonys Playstation 4 in Deutschland deutlich erfolgreicher als Microsofts Xbox One.

Die Sony-Spielekonsole hat sich in Deutschland seit dem Start im November 2013 über 540.000 Mal verkauft. Im gleichen Zeitraum konnte Microsoft von der Xbox One hierzulande nur 170.000 Stück verkaufen. Das berichtet am Montag Börse Online und bezieht sich dabei auf die ihr vorliegenden Zahlen der Marktforscher von Media Control GfK für den Monat Juni.

Damit hätte sich die Playstation 4 bisher drei Mal so häufig wie die Xbox One verkauft. Und das obwohl die Playstation 4 nur sporadisch erhältlich war. Mittlerweile hat sich aber die Verfügbarkeit verbessert. Bei der Xbox One war zwar die Verfügbarkeit besser, weil sie in weniger Ländern angeboten wurde und damit die produzierten Einheiten besser verteilt werden konnten. Den Verkaufszahlen scheint dies aber nichts genutzt zu haben.

Vor allem der Preisunterschied dürfte hier eine wichtige Rolle gespielt haben. Die Xbox One kostete inklusive Kinect 499 Euro und damit 100 Euro mehr als die Playstation 4. Seit Juni ist die Xbox One nun auch ohne Kinect für den Preis von 399 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1977666