31.10.2013, 12:33

Panagiotis Kolokythas

Sony

Playstation 4 - die offizielle FAQ ist verfügbar

Playstation 4 - die offizielle FAQ liegt vor

Sony beantwortet in einer ausführlichen FAQ alle häufig gestellten Fragen zur neuen Playstation 4. Die Antworten enthalten auch einige bisher nicht bekannten Details.
Im November kommen gleich zwei neue Spielekonsolen der nächsten Generation auf den Markt. Die Xbox One erscheint hierzulande am 22. November und eine Woche später folgt dann die Playstation 4. In den USA wird die Playstation 4 bereits am 15. November erhältlich sein. Im offizielle Playstation-US-Blog hat Sony nun eine ausführliche, offizielle FAQ zur Playstation 4 veröffentlicht.
In der FAQ werden Fragen zur Hardware, Software und den Spielen der Playstation 4 beantwortet. Weitere Kapitel behandeln Fragen zum neuen Controller Dualshock 4, der Playstation Kamera, dem Playstation Network und weiteren Aspekten.
Laut Sony wird die Playstation 4 mit einer 500-GB-Festplatte (5400 RPM, SATA II), einem Dualshock-4-Controller, einem Micro-USB-Kabel, einem Mono-Headset, einem Strom- und einem HDMI-Kabel ausgeliefert. Die Festplatte kann selbst ausgetauscht werden, solange die neu eingebaute Festplatte eine Speicherkapazität von mindestens 160 GB besitzt und nicht dicker als 9,5 Millimeter ist.
Weitere interessante Antworten:
  • Es werden keine 4K-Spiele unterstützt
  • Zum Abspielen von Blu-Ray-Filmen muss eine Internetverbindung hergestellt werden. Wer kein Internet besitzt, der kann auch beim Sony-Support anrufen und sich eine Aktivierungs-Bluray per Post zuschicken lassen.
  • Die Playstation 4 kann keine Audio-CDs abspielen
  • Jedes Spiel muss auf die Festplatte der Playstation 4 installiert werden. Teilweise lassen sich die Spiele aber starten, bevor die vollständige Auslagerung aller Daten von der Blu-Ray auf die Festplatte abgeschlossen worden ist.
  • Die Playstation 4 besitzt ein integriertes Netzteil (also nicht mehr wie die PS3 einen sogenannte externe "Power Brick").
  • Die Entwicklung der Playstation 4 begann 2008.
  • Eine analoge Sound-Ausgabe gibt es nicht. Die Sound-Ausgabe erfolgt digital über HDMI oder Digital Out (Optisch)
  • Es gibt eine Jugendschutzfunktion. Eine solche bot die Playstation 3 bisher im Gegensatz zur Xbox 360 nicht. Weitere Details will Sony aber erst später verraten.
  • Die PS4 unterstützt weder Media-Server noch DLNA
  • Die angekündigte "Supend & Resume"-Funktion wird erst später per Update nachgereicht. Die Funktion wird es Spielern erlauben, das Spiel jederzeit zu unterbrechen und an einem späteren Zeitpunkt an der gleichen Stelle fortzusetzen.
  • Systemupdates und Spieleupdates werden automatisch im Hintergrund heruntergeladen. Auf Wunsch auch, wenn die Konsole ausgeschaltet ist.
  • Der mitgelieferte neue Browser basiert auf Webkit und soll schneller und besser als der PS3-Browser sein.
  • In der Regel sind alle digitalen und Disk-basierten Spiele auf jeder PS 4 weltweit spielbar. Allerdings können Publisher - wie bereits bei der PS3 - eine Ausnahme machen und ihre Spiele für bestimmte Regionen blockieren.
  • Im Gegensatz zur Playstation 3 ist bei der Playstation 4 für Multiplayer-Spiele ein kostenpflichtiges PS-Plus-Abo notwendig. Es wird aber auch Free-to-Play-Spiele mit kostenlosem Online-Modus geben.
  • Während des Spielens werden automatisch die letzten 15 Minuten als Video im Hintergrund gespeichert. Die Funktion kannn nicht abgeschaltet werden. Die aufgezeichneten Inhalte können über den Share-Button auf dem PS4-Controller mit anderen Nutzern geteilt werden. Allerdings nur via Facebook, Twitch oder UStream. Andere Dienste, wie etwa Youtube, werden zum Start nicht unterstützt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1857446
Content Management by InterRed