151886

Warum man eine PS3 kaufen sollte

24.09.2007 | 13:44 Uhr |

Jack Tretton, Präsident von Sony Computer Entertainment America, hat sich in einem Interview dazu geäußert, weshalb Anwender eine Playstation 3 kaufen sollten. Daneben ging er auf das Problem ein, dass derzeit einige Playstation-3-Spiele erst Wochen nach dem Start der Xbox-360-Versionen erscheinen.

"Warum soll man eine Playstation 3 kaufen?" Auf diese Frage antwortete Jack Tretton, Präsident von Sony Computer Entertainment America, in einem Interview mit unseren Kollegen der Gamepro kurz und knapp: Zukunftssicherheit. "Die erste Playstation war 10 Jahre lang am Markt - ein enormer Zeitraum, in dem andere Plattformen starben und fast vollkommen vergessen wurden", so Tretton. Und weiter: "Das selbe passiert nun mit der Playstation 2 und wird meiner Ansicht nach auch mit der Playstation 3 geschehen."

Derzeit geht es Tretton zufolge bei der Playstation 3 in der Hauptsache darum, sich eine solide Basis treuer Konsumenten zu erarbeiten. "Wir wollen Evangelisten, bestimmte Kunden zu bestimmten Zeitpunkten, was kurzfristig Opfer erfordert, bevor es sich auf lange Sicht auszahlt."

Einige Spiele erscheinen sowohl für die Playstation 3 als auch für die Xbox 360. Für viele Playstation-3-Besitzer unbefriedigend: Einige dieser Titel erscheinen zuerst auf der Microsoft-Konsole und sind erst Wochen später für die Playstation 3 verfügbar. Auch hier will Sony nachbessern. Tretton: "Wir fassen unsere Entwicklungserkenntnisse und Investitionen zusammen und geben diese an die Third-Party-Entwickler weiter. Wir gehen direkt in die Studios und arbeiten Hand in Hand zusammen. Die Früchte dieser Zusammenarbeit werden schon bald zu erkennen sein."

0 Kommentare zu diesem Artikel
151886