115658

Playstation 3 startet am 23. März in Europa

25.01.2007 | 09:15 Uhr |

Rund vier Monate nach dem Start der Playstation 3 in Japan und den USA wird Sonys neue Konsole am 23. März auch in Europa ihr Debüt feiern. Anwender, die die günstigere Version mit 20 GB im Blick hatten, werden jedoch enttäuscht: zunächst wird es nur die 599 Euro teure 60-GB-Variante geben.

Sony hat den Starttermin der Playstation 3 in Europa festgezurrt: Demnach wird die Konsole am 23. März auch hier zu Lande erhältlich sein. Das Spiele-Line-up zum Start umfasst 28 Titel, hinzu kommen 8 Spiele, die über das Playstation Network heruntergeladen werden können. Wermutstropfen für europäische Interessenten: Sony wird zu Beginn nur die 599 Euro teure Version mit 60-GB-Festplatte (und integriertem WLAN) anbieten. Die 499 Euro teure 20-GB-Version ohne WLAN und Speicherkartenleser soll erst später folgen. Sony begründet diese Entscheidung mit der Nachfragesituation seitens des Handels und der Kunden. Dieser Schritt ist mutig, denn vielen Anwendern ist die 599-Euro-Version schlicht zu teuer, sie hätten eher zur 499-Euro-Variante gegriffen, die - bis auf wenige Funktionen - das gleiche bietet, wie die große Schwester. Ob preisbewusste Anwender nun in Ermangelung einer Alternative zur teuren Version greifen, bleibt abzuwarten. Zum Launch selbst wird die Konsole höchstwahrscheinlich allerorten ausverkauft sein, interessant werden dann aber die folgenden Wochen, wenn die Hardcore-Gamer zugeschlagen haben und der restliche Markt angesprochen werden muss. Und hier könnte sich ein weiteres Problem auftun, denn viele der bislang verfügbaren Spiele haben alles andere als Traumwertungen eingefahren und eine Reihe davon sind auch für die Xbox 360 erhältlich.

Doch die 599 Euro für die Konsole reichen nicht, wenn Sie die Grafik auch in HD genießen möchten. Anders als bei Microsofts Xbox 360, der immerhin ein Komponentenkabel beilag, müssen Sony-Kunden das nötige HDMI- oder Komponentenkabel extra erwerben. Beide Kabel kosten jeweils 25 Euro. Ein Preisvergleich mit Japan und den USA verdeutlicht, welchen Aufschlag europäische Nutzer zahlen müssen: So kostet die 60-GB-Version in Japan derzeit umgerechnet 380 Euro und in den USA 461 Euro. Hinzu kommen in beiden Ländern die jeweiligen - zur deutschen Mehrwertsteuer analogen - Steuersätze, die in den USA recht unterschiedlich und teilweise auch sehr gering sind. Derartige Preisunterschied waren allerdings auch bei der Xbox 360 zu beobachten.

Insgesamt sollen zum Launch in Europa eine Million Konsolen ausgeliefert werden. Zeitgleich zum Start soll es auch ein System-Update für die Konsole geben, das das "Entertainment-Potenzial" der Playstation 3 verbessern soll, so Sony. Welche neuen Funktionen das Update mitbringen wird, ist noch nicht bekannt.

David Reeves, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe erklärte: "Nach den extrem erfolgreichen Launches in Japan und Nordamerika sind wir überaus erfreut, in der Lage zu sein, derart viele Playstation 3 nach Europa zu bringen. Die Möglichkeit mit über 30 Titeln aus allen Genre starten zu können, zeigt, dass dies unser stärkstes Line-up in der Geschichte der Playstation ist, etwas, das die europäischen Playstation-Fans lautstark gefordert haben."

Dass eine derart hohe Anzahl an Konsolen in Europa verfügbar ist, könnte aber auch an den - im Gegensatz zu Reeves Aussagen - mittlerweile recht schleppend verlaufenden Verkäufen in Nordamerika und vor allem Japan liegen ( wir berichteten ). So verbuchte die Playstation 3 in der Woche vom 8. - 14. Januar laut Media Create mit rund 25.000 Einheiten das schlechteste Verkaufsergebnis seit ihrem Launch. Auch in den USA ist die Konsole laut diversen Marktforschern keineswegs überall ausverkauft, sondern in vielen Läden auf Vorrat. Sony konterte diese Meldungen mit dem Hinweis, dass das Unternehmen die Nachlieferungen besser im Griff habe und daher ausreichend Konsolen im Handel sind. Dennoch ergeben sich zwischen den Zahlen der Marktforscher hinsichtlich der durchverkauften Playstation 3 und den von Sony genannten Auslieferungsmengen teils erhebliche Unterschiede .

0 Kommentare zu diesem Artikel
115658