801443

Zoll beschlagnahmt hunderttausende Playstation-3-Konsolen

01.03.2011 | 14:51 Uhr |

Werden in Europa bald die Playstation-3-Konsolen knapp? Der Zoll beschlagnahmt derzeit hunderttausende der schwarzen Konsolen.

Wie der Guardian berichtet, gipfelt der Patentstreit zwischen LG und Sony nun in einer einstweiligen Verfügung, die es dem Zoll erlaubt, alle importierten PS3-Geräte zu beschlagnahmen. Im Streit geht es um das Abspielen von Blu-ray-Discs im PS3-Laufwerk. Sony und LG seien momentan in nicht weniger als sieben Gerichtsverfahren verwickelt.

Betroffen sind wöchentlich rund 100.000 Konsolen, die in Rotterdam und am Flughafen Schiphol ankommen, schreibt der Guardian. Rotterdam und Schiphol seien die Hauptumschlageplätze für den PS3-Import in Europa. Momentan ist die Beschlagnahmung auf zehn Tage begrenzt. Schafft es LG aber, die Verfügung auszuweiten, könnten die Sony-Konsolen knapp werden in Europa. Der Playstation-3-Vorrat der Händler würde normalerweise noch für zwei oder drei Wochen reichen, heißt es beim Guardian.

0 Kommentare zu diesem Artikel
801443