Playstation 3

Erweiterung für The Eye of Judgement

Dienstag den 18.03.2008 um 11:33 Uhr

von Markus Pilzweger

The Eye of Judgement
Vergrößern The Eye of Judgement
© 2014
Sony hat die erste Erweiterung für das 3D-Sammelkartenspiel The Eye of Judgement angekündigt. Dieses beinhaltet insgesamt 100 neue Karten. Zudem wurde an der Preisschraube für die Basisversion gedreht.
Sonys The Eye of Judgement ist ein Spieletitel, der durchaus als "Freak-Ware" durchgeht. Es besteht aus einem Sammelkarten-Basis-Set der Kamera Playstation Eye sowie einem Spielbrett mit drei mal drei Feldern. Ziel ist es, in Kämpfen gegen den Computer oder gegen menschliche Gegner mindestens fünf Felder zu besetzen, um das Spiel zu gewinnen. Hierfür werden zunächst Decks aus den Sammelkarten zusammengestellt, die beispielsweise Kreaturen beschwören oder Zauber wirken. Das Besondere bei The Eye of Judgement ist allerdings, dass die Karten über einen Code verfügen, der von der Kamera ausgelesen werden kann. Die Aktionen, die mit den Karten ausgeführt werden, werden dann am Fernseher dargestellt.

Am 27. März wird nun die erste Erweiterung für das Spiel erscheinen. Diese trägt den Namen "Biolith Rebellion Set 2" und erweitert die Grundversion um 100 neue Karten (insgesamt gibt es damit 210 verschiedene Sammelkarten). Die Erweiterung wird über den Playstation Store zum Preis von 9,99 Euro erhältlich sein, die neuen Karten werden zum selben Zeitpunkt im Fachhandel verfügbar sein.

Zu den neuen Funktionen des Erweiterungspakets gehören laut Sony unter anderem neue Fähigkeiten wie der "Lockvogel" (zum Ablenken gegnerischer Angriffe von schwächeren Charakteren), „Magieschutz“ (zum Schutz vor magischen Angriffen) und „Wiederauferstehung“ (zum Wiederbeleben besiegter Kreaturen für den erneuten Kampfeinsatz). Ebenfalls neu ist der Wiederholungs-Modus. Hier können Kämpfe gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt erneut angesehen werden. Schließlich wird der Titel um ein Glossar erweitert, das gerade Anfängern den Einstieg in das Spiel erleichtern soll.

Der Download des Erweiterungspakets ist nicht zwingend. Auch ohne Erweiterung können Nutzer der Basis-Version gegen andere Spieler online antreten, selbst wenn diese die Erweiterung besitzen. Bei Online-Matches gegen diese Gegner kann man auch die neuen Karten und die zugehörigen Animationen sehen, sobald der Gegner diese im Spiel zum Einsatz bringt. Allerdings dürfte es für Nutzer der Basis-Version zunehmend schwerer werden, gegen Spieler zu gewinnen, die über die neuen Karten verfügen. So Sie sich mit dem Spiel also intensiver befassen, dürften Sie um den Download und den Kauf der neuen Karten nicht herum kommen, um auch weiterhin eine Chance zu haben.

Die jeweiligen Sammelkarten kosten ab 3,50 Euro (Boosterpack, acht zufällige Karten) bis 15 Euro (Themendeck, 34 Karten). Daneben hat Sony die offizielle Preisempfehlung für das Spiel auf 79,95 Euro gesenkt. Im Internet ist der Titel bereits für unter 70 Euro erhältlich.

Dienstag den 18.03.2008 um 11:33 Uhr

von Markus Pilzweger

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
122308