116846

Playstation 2 ab sofort günstiger

22.08.2006 | 11:31 Uhr |

Im Vorfeld der Games Covention in Leipzig hat Sony eine sofortige Preisreduzierung der Playstation 2 bekannt gegeben. Demnach beträgt die UVP für die Spielekonsole nun 129 Euro.

Je günstiger der Preis eines Gerätes, desto größer wird der potenzielle Käuferkreis. Diesem Umstand trägt auch Sony in regelmäßigen Abständen bei seiner Playstation 2 Rechnung. Im Vorfeld der in dieser Woche beginnenden Games Convention hat das Unternehmen eine weitere Preissenkung für die Playstation 2 angekündigt. Die Spielekonsole kostet demnach ab sofort 129 Euro (UVP). Auch der Preis der Memory Card (8MB) wurde gesenkt und beträgt nun 19,99 Euro.

Die Preissenkung dürfte dazu beitragen, dass die mittlerweile doch recht betagte Konsole weiter kräftig Umsatz generiert, und dies auch nach dem Start der Playstation 3, der im November erfolgen soll. Und während Sony bei jeder verkauften Playstation 3 zu Beginn höchstwahrscheinlich drauf zahlen muss, dürfte die Playstation 2 auf Grund der günstiger gewordenen Produktion Gewinn abwerfen. Wird also die Playstation 2 - salopp gesagt - durch Preissenkungen am Leben gehalten und neue Käuferschichten erschlossen, verfügt Sony über ein zweites Standbein, das Verluste in anderen Bereichen ausgleichen kann.

Und während für die Xbox und den Gamecube kaum noch relevante Spiele erscheinen, erfreut sich die Playstation 2 bei den Entwicklern nach wie vor großer Beliebtheit. Laut Sony gibt es derzeit rund 2200 Titel, mehr als 150 sollen in Europa noch bis Weihnachten 2006 auf den Markt kommen.

Seit Erscheinen der Konsole wurden laut Unternehmen weltweit mehr als 106 Millionen Einheiten ausgeliefert, davon gingen rund 40 Millionen nach Europa.

Think Pink: Limitierte Playstation 2 in gewöhnungsbedürftiger Farbe (PC-WELT Online, 21.08.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
116846