117610

Playstation 2: Sony meldet Rekordverkäufe in Deutschland

03.01.2006 | 14:48 Uhr |

Während Microsoft schon mit der Xbox 360 die erste Next-Gen-Konsole ausliefert, bringt Sony noch die betagte Playstation 2 unter das Volk. Und das mit Erfolg. Für den Dezember 2005 meldet Sony Computer Entertainment Deutschland Rekordverkäufe. Die Viermillionste Playstation 2 wanderte am Dienstag über die Ladentheke.

Die Playstation 2 wurde laut aktueller Mitteilung von Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) im Dezember 2005 mehr als 300.000 Male verkauft. Das sei, so das Unternehmen, ein Rekord in der Firmengeschichte. In einem Saturn-Geschäft in München wurde am Dienstag die Viermillionste Playstation 2 in Deutschland verkauft. Insgesamt sei die Playstation 2 damit bei rund fünf Prozent der deutschen Bevölkerung im Einsatz.

Für 2006 kündigt Sony eine Reihe neuer Spiele für die Playstation 2 an. Dazu zählen "Buzz!: Das große Quiz", "24: The Game", "Socom 3" und "Shadow of Colossus". Darüber hinaus will Sony die Kundschaft mit "attraktiven Software-Bundles" und "innovativen Spiele-Titeln" locken.

Spannend bleibt die Frage, wann Sony die Playstation 3 ankündigen wird. Vielleicht schon zur CES 2006, die in Kürze (5. - 8. Januar) in Las Vegas ihre Pforten öffnet (Die PC-WELT ist übrigens live vor Ort). Neben Sony hält auch Nintendo noch die Infos zum Launch seiner Next-Gen-Konsole, der Nintendo Revolution, unter Verschluss.

Viel spannender als die Frage, wann die Konsolen erschienen, ist die Frage, wann sie auch in Europa erhältlich sein werden. Microsoft hat mit dem Start der Xbox 360 die Messlatte hoch angesetzt. Auch wenn die Xbox 360 (noch) nicht in großen Mengen weltweit verfügbar ist, startete die Konsole dennoch zeitnah in den drei großen Hauptmärkten (USA, Europa, Japan). In der Vergangenheit lagen immer Monate zwischen den Launch-Terminen, im Falle der Xbox 360 waren es dagegen nur wenige Tage.

Xbox 360 im PC-WELT-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
117610