99820

Playstation 2: Raubkopien möglich

Bei der Sonys Playstation 2 lässt sich nicht nur der Ländercode, sondern auch der Kopierschutz umgehen. Cracker sollen einen Weg gefunden haben, wie sich über einen speziellen Konverter die Sicherheitscodierung für den Kopierschutz entfernen lässt. Die fehlerhafte Utility-CD, die es ermöglicht, den Ländercode zu umgehen, soll jetzt im Rahmen einer Rückrufaktion ausgetauscht werden.

Bei der Sonys Playstation 2 lässt sich nicht nur der Ländercode, sondern auch der Kopierschutz umgehen. Benutzt wird dabei der RGB-Ausgang (siehe Glossar) für analoge Videosignale. Dieser ist zwar mit einer Sicherheits-Zusatzcodierung versehen, die dafür sorgen soll, dass es bei Aufzeichnungen des Videobilds mit Videorecordern zu deutlichen Qualitätseinbußen kommt.

Der Schutz funktioniert jedoch nicht einwandfrei. So soll sich die Codierung mit Hilfe eines Konverters, der ein Bild nach der amerikanischen TV-Norm NTSC erzeugt, entfernen lassen. Dadurch könnte man qualitativ hochwertige Analog-Kopien von DVD-Filmen erstellen.

Inzwischen hat Sony einen Bugfix zur Behebung des Ländercode-Problems entwickelt. Die zusammen mit der Playstation 2 ausgelieferte Utility-CD, mit deren Hilfe sich der Code unter bestimmten Umständen umgehen lässt, soll ab dem 1. April im Rahmen einer groß angelegten Rückrufaktion ausgetauscht werden. Playstation-2-Besitzer können die CD einschicken oder in den Verkaufsfilialen umtauschen.

Die neue Utility-CD enthält nicht nur den Fix zur Behebung des Ländercode-Bugs, sondern soll auch für eine bessere Soundqualität sorgen. Damit will Sony möglichst viele Kunden dazu bringen, sich an der Aktion zu beteiligen. Bis jetzt wurden rund 1,25 Millionen Playstation-2-Systeme in Japan verkauft. (PC-WELT, 30.03.2000, sp)

Test: Playstation 2 (PC-WELT Online, 23.3.2000)

Playstation 2 umgeht Ländercode (PC-WELT Online, 20.3.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
99820