99840

Playstation 3 zeichnet TV ohne Kopierschutz auf

26.02.2008 | 14:29 Uhr |

Sony wird der Playstation 3 im Laufe des Jahres einen digitalen TV-Tuner spendieren, mit dem Anwender TV-Sendungen aufzeichnen können. Wie Sony jetzt bekannt gegeben hat, werden diese TV-Aufzeichnungen ohne Kopierschutz erstellt.

Sony arbeitet derzeit an der Fertigstellung von PlayTV für die Playstation 3. Wie der Branchendienst Gamesindustry.biz meldet, hat Sony erklärt, dass PlayTV die TV-Sendungen ohne jeglichen Kopierschutz auf der Playstation-3-Festplatte ablegen wird. Die TV-Sendungen werden dabei als Mpeg2-Video-Dateien abgespeichert und können von dort aus auf jedes angeschlossene Gerät kopiert werden. Das kann beispielsweise eine externe Festplatte, direkt der PC oder ein Memory-Stick sein.

Letztendlich bleibt es damit dem Anwender überlassen, was er mit den Inhalten anstellt, die er über PlayTV aufnimmt. Sony hofft dabei, dass die Konsolenbesitzer die Freiheit nur für legale Zwecke nutzen und die aufgezeichneten TV-Inhalte nicht illegal verbreiten.

Sony hatte PlayTV für die Playstation 3 auf der vergangenen Games Convention im August 2007 angekündigt. Das Addon für die Playstation 3 wird über zwei digital HD-TV-Tuner verfügen, über die es möglich sein wird, TV-Sendungen anzusehen und aufzuzeichnen. Zusätzlich wird auch der Empfang von herkömmlichen SD-TV-Sendungen unterstützt. Einen Preis und einen Termin für die Verfügbarkeit von PlayTV gibt es derzeit noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
99840