2128704

PlayStation 4 bekommt Firmware 3.0

30.09.2015 | 05:34 Uhr |

Die neue Systemsoftware für Sonys PS4 soll für mehr Interaktion zwischen den Spielern und mehr Übersicht sorgen.

Sony will heute die lange angekündigte Systemsoftware 3.0 für die Spielkonsole PlayStation 4 veröffentlichen. Das Update konzentriert sich auf die soziale Interaktion mit anderen Spielern. So gibt es eine Schaltfläche für Events, in denen beispielsweise Double-XP-Wochenenden verzeichnet sind.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit zur Erstellung von Communities rund um ein bestimmtes Spiel. Fans von FIFA können so mit anderen Spielern in Kontakt treten, Screenshots austauschen oder eine Party starten.

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

Auch beim Teilen von Spielevideos schafft Firmware 3.0 neue Möglichkeiten. So können Videoclips direkt via Twitter geteilt werden, Livestreams sind mit der neuen Systemsoftware auch über YouTube möglich. Abgespeicherte Screenshots können im PNG-Format erstellt werden, um im Vergleich zu JPG-Dateien mehr Details abzubilden. Freunde lassen sich in Gruppen sortieren, was für mehr Übersicht sorgen dürfte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2128704