209280

Plasma-Displays der 10. Generation

Display-Spezialist Panasonic launcht die Modelle der neuen Generation und kündigt für den nächsten Monat noch ein 58-Zoll-Gerät an.

Panasonic wartet mit der 10. Generation seiner Plasma-Display-Reihe auf und erweitert das Sortiment um das Modell TH-58PH10EK mit einer 58 Zoll großen Diagonale. Insgesamt stehen 5 verschiedene Größen von 42 bis 103 Zoll parat. Der Anwender kann zwischen Standard-Auflösung und High Definition wählen, ab einer Diagonale von 50 Zoll steht zusätzlich Full-HD 1080p zur Auswahl. Panasonic setzt in der 10er-Serie auf neue Bildtechniken, wie z.B. der Advanced 3D Progessive Scan. Damit soll das Flimmern bei Standbildern und unsaubere schräge Kanten in bewegten Bildern verhindert werden. Darüber hinaus verbaut der Hersteller 16-Bit-Bildprozessoren, um feinste, bis zu 4.096 Graduationsstufen zu reproduzieren. Ein Kontrastverhältnis von maximal 10.000:1 verspricht ein sattes Schwarz.

Über optionale Boards lassen sich nahezu alle analogen und digitalen Signale in die Geräte einspeisen: Das Wireless Presentation Board kann z.B. JPEG-Bilder oder kleinere Filmsequenzen von einem WLAN-PC empfangen. Durch einen integrierten Splitter können Bildwände mit bis zu 16 Displays realisiert werden. Als Lebensdauer nennt Panasonic 60.000 Stunden. Die Displays der 10er-Serie sind noch ab diesem Monat im Fachhandel erhältlich. Lediglich beim Kauf des TH-58PH10EK muss man sich noch einen Monat länger gedulden. Preise nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209280