121458

Mono-Headset mit Stereo-Zubehör

Plantronics hat ein Bluetooth-Headset vorgestellt, dass sich sich sowohl als simple Freisprecheinrichtung für das Handy als auch zum Stereo-Musikhören eignet. Dazu ist es mit nur 15 Gramm das laut Hersteller leichteste Stereo-Headset auf dem Markt.

Plantronics hat mit dem Voyager 855 ein Bluetooth-Headset vorgestellt, das sowohl eine Freisprecheinrichtung als auch ein Stereo-Kopfhörer sein kann. Mit nur 15 Gramm ist es das laut Hersteller leichteste Stereo-Headset auf dem Markt.

Das Headset besteht aus zwei Teilen. Das Haupteinheit pairt sich mit dem Handy und ermöglicht dessen Bedienung sowie Telefongespräche. Zur besseren Verständlichkeit reduzieren AudioIQ und DSPi die Hintergrundgeräusche und passen die Stärke der Stimme an die Umgebung an. Die Bedienung kommt ohne viele Knöpfe aus, das Heranziehen und Wegschieben des Mikrofonarms ist gleichbedeutend mit Annahme und Auflegen eines Telefonates.

Der zweite Teil besteht aus einem simplen In-Ohr-Lautsprecher, der in die Haupteinheit eingesteckt wird und aus dem Mono- ein Stereo-Headset macht. Wenn beide Teile verbunden sind, lassen sich alle wichtigen Musikfunktionen (Lautstärke, Pause, Trackwechsel, etc.) über die Haupteinheit ansteuern. Nach Angaben des Herstellers können mit dem Voyager 855 bis zu 7 Stunden Gespräche und geführt und bis zu 6 Stunden Musik gehört werden. Die Standby-Zeit wird mit 7 Tagen angegeben. Das Stereo-Headset kommt für 150 US-Dollar (108,48 Euro) im Oktober auf den amerikanischen Markt, für Europa gibt es noch keine Ankündigung.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
121458