IFA News IFA Ratgeber IFA PC-WELT.tv
04.09.2011, 13:22

Denise Bergert

Plantronics M1100

Bluetooth-Headset mit Sprachsteuerung

©Plantronics

Mit Hilfe des neuen Vocalyst Service können Textnachrichten abgehört oder E-Mails per Sprachbefehl verschickt werden.
Im Rahmen der diesjährigen IFA in Berlin hat Elektronik-Hersteller Plantronics den neuesten Spross seiner Bluetooth-Produktfamilie vorgestellt. Das Headset M1100 verfügt über eine Spracherkennungs-Funktion mit der unter anderem E-Mails verschickt oder Anrufe angenommen werden können.

Das Headset unterstützt außerdem den cloud-basierten Vocalyst Service von Plantronics. Die Software ermöglicht das Abhören von Nachrichten, das Aufnehmen von Memos oder das Aktualisieren von Social-Network-Diensten per Sprachsteuerung. Mit dem M1100 will Plantronics Multitasking erleichtern und eine ortsunabhängige Kommunikation ermöglichen.
Nutzern des Bluetooth-Headsets steht außerdem der Vocalyst-Onlineservice zur Verfügung. Hier können unter anderem Audio-Nachrichten über Twitter und Facebook verschickt, Audio-Streams gehört und aktuelle Nachrichten aus unterschiedlichen Themenbereichen empfangen werden. Der Vocalyst Service kann ein Jahr kostenlos genutzt werden und schlägt dann mit einer Abo-Gebühr von 24,99 Euro für zwölf Monate zu Buche.

Das M1100 verfügt über drei Mikrofone, die Hintergrundgeräusche herausfiltern und so für eine herausragende Audio-Qualität garantieren sollen. Das Headset ist mit Apples iPhone sowie BlackBerry- und Android-Smartphones kompatibel. Zum Preis von 79,99 Euro ist das M1100 ab sofort bei allen Plantronics Händlern in Deutschland erhältlich.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1109313
Content Management by InterRed