51296

Plant China Cyberwar?

03.04.2001 | 16:19 Uhr |

China hat von westlichen Antiviren-Firmen die Herausgabe des Quellcodes von rund 300 Computerviren gefordert. Chinesische Beamte sollen damit angeblich die Qualität westlicher Softwareprodukte prüfen.

Das chinesische Ministerium für öffentliche Sicherheit hat von westlichen Antiviren-Firmen die Herausgabe des Quellcodes von rund 300 Computerviren gefordert, wie das Wall Street Journal meldet. Dies war eine Voraussetzung zur Aufnahme von Geschäftsbeziehungen.

Die offizielle chinesische Begründung: Die chinesische Geheimpolizei würde sich neuerdings um den Verbraucherschutz kümmern. Die Virencodes wären erforderlich, damit die chinesischen Geheimdienstbeamten die Qualität der in China verkauften Antivirensoftware testen könnten.

Und die amerikanischen Unternehmen Network Associates, Symantec und Trend Micro haben dem Wunsch Chinas prompt entsprochen. Einen Riesenmarkt mit potenziell 1,2 Milliarden Kunden vor Augen, haben sie von ungefähr 300 Viren die gewünschten Quellcodes geliefert.

Chinesische Geheimagenten als Verbraucherschützer also. Das erscheint kaum glaubhaft. Schon länger sind chinesische Versuche bekannt, die Fähigkeit für den Cyberwar zu entwickeln. Mit den Möglichkeiten der digitalen Kriegführung könnte China ein preiswertes Mittel in die Hand bekommen, um sich weiteres Rüstzeug für den Cyberwar zuzulegen.

Ob hierfür allerdings die Quellcodes der von den US-Firmen bereit gestellten Viren ausreichen, wird von Experten bezweifelt. Denn es sollen nur von solchen Viren Codes übergeben worden sein, die von allen Virenscannern erkannt werden und die man sich zudem problemlos über das Web besorgen könnte. (PC-WELT, 03.04.2001, hc)

Kabel-Bruch legt Internet lahm (PC-WELT Online, 10.03.2001)

Internetchaos in China (PC-WELT Online, 09.02.2001)

China schützt geistiges Eigentum (PC-WELT Online, 05.12.2000)

China baut Zensurmaßnahmen aus (PC-WELT Online, 07.11.2000)

China zensiert Internet (PC-WELT Online, 08.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
51296