134752

Planet DSL startet mit Tiefstpreis-Versprechen

18.06.2004 | 12:06 Uhr |

Mit Planet DSL geht ein neuer DSL-Provider an den Start und will gleich mit einem Tiefstpreis-Versprechen für sich die Werbetrommel rühren. "Wer bis zum 30. Juni bei den Planet DSL Tiefstpreis-Wochen mitmacht, erhält ein günstigeres DSL-Angebot als das bisher genutzt", lautet das Versprechen des zur Avivo Internet GmbH gehörenden Providers.

Mit Planet DSL geht ein neuer DSL-Provider an den Start und will gleich mit einem Tiefstpreis-Versprechen für sich kräftig die Werbetrommel rühren. "Wer bis zum 30. Juni bei den Planet DSL Tiefstpreis-Wochen mitmacht, erhält ein günstigeres DSL-Angebot als das bisher genutzt", lautet das Versprechen des zur Avivo Internet GmbH gehörenden Providers.

Auf der Website www.planetdsl.de findet sich ein Formular, das die Interessenten ausfüllen können. Hier müssen Angaben zum bisher genutzten Tarif und dessen Kosten gemacht werden. Per Mail kommt dann die Antwort in die Mailbox, in der Planet DSL dem Interessenten einen Tarif anbietet, der günstiger als der bisher genutzt sein soll. Über einen in dieser Mail enthaltenen Link kann sich dann der Surfer für den Tarif anmelden.

Das Tiefstpreis-Versprechen bezieht sich, so Planet DSL, auf alle aktuell bundesweit angebotenen T-DSL basierenden Tarifen mit Volumenberechnung. Wer also bisher einen Zeittarif oder eine Flatrate nutzt, der erhält nach dem Ausfüllen des Formulars einen Volumentarif angeboten, der zu seinem Surfverhalten passt.

Voraussetzung bei Planet DSL ist ein bereits existierender DSL-Anschluss. Die neuen Planet DSL-Kunden erhalten eine Mailbox mit 50 Megabyte Speicherplatz. Die Tarife werden für alle gängigen T-DSL-Anschlüsse bis 3.072 Kilobyte angeboten. Netzwerke und Router erlaubt der Provider. Außerdem soll es keinerlei Port-Priorisierungen oder Geschwindigkeitsbremsen geben.

Seine Tarife will Planet DSL erst am 1. Juli veröffentlichen, sobald die Tiefstpreis-Aktion abgeschlossen ist. Alle Kunden die sich bis zum 30. Juni an der Tiefstpreis-Aktion beteiligen sollen aber den ihnen bis dahin angebotenen Aktions-Tarif auch nach Abschluss des Aktionszeitraums behalten dürfen.

Website von Planet DSL

0 Kommentare zu diesem Artikel
134752