108820

Chinesischer Hersteller kopiert MP3-Player von Trekstor

10.09.2007 | 11:35 Uhr |

Trekstor hat auf der kürzlich zu Ende gegangenen IFA einen MP3-Player entdeckt, der dem eigenen MP3-Player vibez zum Verwechseln ähnlich sah und obendrein auch noch ähnlich hieß. Nämlich Tribez. Der Hersteller von Tribez, ein Unternehmen aus Hongkong, entfernte vor laufenden Fernsehkameras das offensichtliche Plagiat von seinem IFA-Stand.

In China wird das Copyright ausgesprochen lax gehandhabt. Das merken nicht nur Softwarehersteller wie Microsoft, deren Produkte als Raubkopien überall kursieren. Chinesische Unternehmen bauen oft auch komplette Geräte nach. So gibt es beispielsweise im Vorfeld der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt massive Vorwürfe gegen Automobilhersteller aus dem Reich der Mitte, die gängige Modelle von BMW und Mercedes dreist kopieren würden . Auf der kürzlich zu Ende gegangenen IFA gab es einen ähnlichen Fall:

Der deutsche Hersteller Trekstor entdeckte eine Firma aus Hongkong, die ein Plagiat des Design-MP3-Players Trekstor vibez ausstellte. Der Player sah dem Original nicht nur in Farbe und Form zum Verwechseln ähnlich, er hieß zudem auch noch „Tribez“, wie Trekstor mitteilte. Der Name des MP3-Player war zudem in Schrifttyp und Design nahezu identisch mit dem des vibez-Originals.

Nachdem TrekStor darauf aufmerksam gemacht wurde, dass die Plagiate in der Nachbarhalle ausgestellt waren, marschierte Gil Szmigiel, der technische Leiter von Trekstor, in Begleitung von drei Fernsehteams zum Stand des Hongkonger Unternehmens. Szmigiel konfrontierte den Hersteller mit der Produktähnlichkeit und dem Hinweis, dass das chinesische Unternehmen ein individuelles Design und ein weltweit geschütztes Logo kopiert habe.

Der Hersteller, die Firma „Star Glory Ltd.“, zeigte sich zunächst sehr überrascht über die Ähnlichkeit mit dem Produkt Trekstor vibez, wie Trekstor mitteilt. Jedoch entfernten die Mitarbeiter der Firma nach der Darlegung des Plagiatvorwurfs alle Produkte von der Ausstellerfläche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108820