195670

Plagiate von Radeon-9600-Karten im Umlauf

20.10.2004 | 10:58 Uhr |

Technology Unlimited warnt Endkunden und Vertriebspartner vor im Umlauf befindlichen Fälschungen der Powercolor Radeon 9600 Pro-Karten.

Die " TuL Corporation " (Technology Unlimited, ehemals C.P. Technology) warnt vor Grafikkarten-Plagiaten der Powercolor Radeon 9600 Pro-Serie. Die Powercolor Radeon 9600 Pro mit 128 Megabyte mit Taktgeschwindigkeiten von 400 und 600 Megahertz wurde bereits im Juni 2004 eingestellt.

Demnach sind vor kurzem 9600 Pro-Karten unter dem Markennamen Powercolor in einem Einzelhandelsgeschäft aufgetaucht. Die Modelle sind mit untereinander nicht kompatiblen ATI-Prozessoren ausgestattet, so das Unternehmen.

Technology Unlimited vermutet dahinter den unerlaubten Weiterverkauf von Powercolor-Produkten durch bisher unbekannte Dritte. "Die Fälschungen setzen nicht nur TuL´s Glaubwürdigkeit unseren Kunden und Vertriebspartnern gegenüber aufs Spiel, sondern das der gesamten VGA-Industrie", so Ted Chen, C.E.O. der Tul Corporation.

Technology Unlimited empfiehlt potenziellen Käufern, Powercolor-Produkte ausschließlich bei zugelassenen Distributoren und Vertriebspartner zu erwerben. "Auf diese Weise werden ihre Rechte und Ansprüche am besten geschützt.“, so Chen.

Um Produkte der Serie besser schützen zu können, plant Tul, Powercolor-Produkte künftig mit einem fälschungssicheren Siegel zu versehen. Es soll Kunden schon beim Kauf über die Authentizität des jeweiligen Produkts informieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
195670