691750

Plage2000 bedroht Mail-Systeme

14.01.2000 | 00:00 Uhr |

Viren-Jäger haben zwei neue Würmer entdeckt: NewApt.D und Pl

Viren-Jäger haben zwei neue Würmer entdeckt: NewApt.D und Plage2000. NewApt.D ist bereits die vierte Variante aus der NewApt-Familie von Win32-Würmern. Vom Vorgänger unterscheide sich NewApt.D in erster Linie durch neue Namen, unter denen er auftaucht und sich installiert.

Plage2000 Plage2000 ist laut Computer Associates ein neuer Wurm, der als automatisch generiert Antwort auf Mails an PC-Anwender eintrifft, bei denen der Wurm aktiv ist. Er macht sich bemerkbar als Mail mit dem Text "P2000 Mail auto-reply: 'I'll try to reply as soon as possible. Take a look to the attachment and send me your opinion!'" und enthält den kompletten Text der ursprünglichen Nachricht als Zitat.

Der Schädling verbreitet sich mit Hilfe von EXE-Anhängen in Mails, die unter einem der folgenden Namen auftauchen können:

pics.exe, images.exe, joke.exe, PsPGame.exe, news doc.exe, hamster.exe, tamagotxi.exe, searchURL.exe, SETUP.EXE, Card.EXE, billgt.exe, midsong.exe, s3msong.exe, docs.exe, humor.exe, or fun.exe.

Wird der Wurm im Anhang - zum Beispiel per Doppelklick - gestartet, so meldet er sich als selbstextrahierende Winzip-Datei und installiert sich auf dem Rechner. Er versucht dann alle 5 Minuten eine Verbindung zu Outlook oder dem Exchange Client aufzunehmen, um das Postfach auf neue Mails zu überprüfen. Trotz der automatisch generierten Antwort erscheint die ursprüngliche Nachricht im Eingangsordner ungelesen.

Plage2000 ist nach Angaben von CAI bereits in freier Wildbahn (siehe Glossar) bei Kunden aufgetaucht. Er hat keine spezielle Schadfunktion, kann aber aufgrund seiner Verbreitung dazu führen, dass Mail-Server überlastet werden. (PC-WELT, 14.01.2000, he/ kk)

CAI-Information zu Plage2000

Infos zu weiteren Würmern und Viren finden Sie in der Virendatenbank der PC-WELT:

PC-WELT Virendatenbank

0 Kommentare zu diesem Artikel
691750