131430

Multifunktionale Drucker in kompaktem Design

01.09.2008 | 08:55 Uhr |

Für den Herbst dieses Jahres kündigt Canon zwei neue Multifunktionssysteme der Pixma-Reihe an. Trotz der geringen Größe sollen die Einsteigermodelle dem Anwender vielfältige Funktionen bieten.

Beide Drucker arbeiten mit zwei Druckköpfen, wobei der erste die Farbtinte und der zweite die schwarze Tinte enthält. Die Druckauflösung beträgt bis zu 4.800 x 1.200 dpi, für einen 10 x 15-Zentimeter-Randlosdruck in Laborqualität brauchen beide Drucker im Standardmodus zirka 45 Sekunden. Randloses drucken und kopieren sei, so der Hersteller, mit beiden Modellen bis zu einer Papiergröße von DIN A4 möglich.

Die multifunktionalen Geräte bieten auch Scanner- und Kopiererfunktionen. Beide Modelle beherrschen mit maximaler Abtastauflösung der Hardware eine Scan-Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi, das Kopiertempo beträgt 19 Schwarzweiß- beziehungsweise 15 Farbseiten pro Minute. Die Dual-Colour-Gamut Processing-Technologie führe zu einer optimierten Textwiedergabe und einer präzisen Farbwiedergabe bei Kopien von Dokumenten und Fotoprints, sogar bei Kopien von bereits kopierten Vorlagen.

Zum Funktionsumfang des MP240 gehört der direkte Druck über PictBridge- kompatible Geräte, wogegen der MP260 den Direktdruck von verschiedenen Speicherkarten anbietet. Beide Drucker öffnen das Papierausgabefach automatisch und Canon verspricht eine schnelle Einsatzbereitschaft durch die Funktion Quick-Start.

Im Handel seien die günstigen Allrounder ab Oktober 2008 zum Preis von 69 Euro (Pixma MP240) und 79 Euro (Pixma MP260) erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
131430