88672

Pioneer bringt Multi-Format-DVD-Brenner

20.05.2003 | 10:05 Uhr |

Mit einem radikalen Schritt erweitert Pioneer seine Unterstützung im DVD-Format-Bereich. Lag das Hauptaugenmerk bislang ausschließlich auf "DVD-"-Medien, wird der neue DVR-A06 auch mit dem "DVD+"-Format zurecht kommen.

Mit einem radikalen Schritt erweitert Pioneer seine Unterstützung im DVD-Format-Bereich. Lag das Hauptaugenmerk bislang ausschließlich auf "DVD-"-Medien, wird der neue DVR-A06 auch mit dem "DVD+"-Format zurecht kommen.

Das Risiko, eventuell auf das "falsche" Format zu setzen, wird minimiert. Damit erleichtert das Unternehmen unentschlossenen Anwendern, die sich für einen DVD-Brenner interessieren, die Entscheidung.

Andy Parsons, Senior Vice President der Business Solutions-Abteilung bei Pioneer USA, kommentiert den Schritt folgendermaßen: "Wir hoffen, dass die Strategie der Multi-Format-Unterstützung dazu beitragen wird, den Markt zu beleben." So sollen nun diejenigen Anwender, die bislang auf Grund des Format-Wirrwarrs vom Kauf eines DVD-Brenners Abstand genommen haben, angelockt werden.

Der DVR-A06 brennt mit folgenden Geschwindigkeiten: 4fach DVD-R/+R, 2fach DVD-RW, 2,4fach DVD+RW, 16fach CD-R, 10fach CD-RW.

Der DVR-A06 soll in den USA ab Juni zum Preis von 329 US-Dollar erhältlich sein.

PC-WELT Test: DVD-Brenner

PC-WELT Special: DVD

0 Kommentare zu diesem Artikel
88672