209664

Festplatten-Rekorder mit und ohne DVB-T-Tuner

Diese Rekorder bringen Bilder, Musik und Videos auf den Bildschirm oder die Hi-Fi-Anlage und unterstützen dabei viele Formate.

Pioneer präsentiert vier neue Home-Entertainer. Der Multi-DVD-Recorder DVR-LX61 bietet neben einer 250 GB großen Festplatte einen HDMI-Ausgang mit 1080p Scaler, eine USB-Schnittstelle sowie einen Ethernet-Anschluss für die einfache Direktverbindung mit PCs. Der baugleiche DVR-LX61D verfügt darüber hinaus über einen integrierten DVB-T-Tuner und einen Karteneinschub für Pay-TV-Karten. Eine etwas kleinere Festplatte mit 160 MB besitzen die ebenfalls neuen DVD-Recorder DVR-560H und DVR-560HX (inkl. DVB-T).

Mit den neuen HDD-DVD-Recordern von Pioneer lassen sich laut Hersteller fast alle Medien-, Film- und Musikformate aufnehmen, abspielen und archivieren. Neben CD- und DVD-Formaten können auch DivX-, MP3-, WMA-, MPEG-4 ACC- und JPEG-Dateien komfortabel genutzt werden. Die neuen DVD-Recorder DVR-560H (349 Euro), DVR-560HX (499 Euro), DVR-LX61 (599 Euro) und DVR-LX61D (699 Euro) von Pioneer sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209664