45446

Pioneer DVR-108: 16x-DVD-Brenner im PC-WELT-Test (Update!)

12.08.2004 | 16:24 Uhr |

Der erste DVD-Brenner mit 16fachem Tempo kommt von Pioneer. PC-WELT hat ihn für Sie getestet.

Pioneer hat die Nase vorne und bringt als erstes Unternehmen einen DVD-Brenner mit 16fachem Schreibtempo in die Händlerregale. Das Laufwerk unterstützt diese Geschwindigkeit beim DVD+R- wie auch DVD-R-Format – derzeit allerdings nur theoretisch. Denn auf 16fach zertifizierte Medien gibt es noch nicht – gerade erst kommen die ersten 12fach-Rohlinge in den Handel. In unseren Tests schafften wir es jedoch, diverse 8fach-Rohlinge mit 12fachem Tempo zu brennen. 16fach erreichten wir allerdings mit keinem Rohling.

Richtig Zeit spart die zweite Neuerung: DVD+R-DL-Medien brennt das Laufwerk mit 4fachem statt mit 2,4fachem Tempo. Hier verkürzt sich die Brennzeit von rund 45 auf etwa 27 Minuten für einen vollen Double-Layer-Rohling (mit 2,4fach-Verbatim-Medien klappte dies problemlos).

Die Bulk-Version DVR-108 kostet rund 110 bis 120 Euro. Die Retail-Version DVR-A08XL mit einem Software-Bundle von Sonic kommt später in den Handel (rund 20 Euro teurer).

Update (15.16 Uhr, 12.08.04): PC-WELT hat den Pioneer DVR-108 für Sie durch den kompletten Testparcour gejagt.

Den vollständigen PC-WELT-Testbericht können Sie hier nachlesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45446