1245159

Pinnacle präsentiert neue Studio-Version

02.09.2005 | 12:51 Uhr |

Zwei Versionen der neuen Videoschnittlösung von Pinnacle gehen an den Start.

Pinnacle Systems präsentiert eine neue Version der Studio-Software. Die Videoschnittsoftware Pinnacle Studio 10 wird in zwei Versionen verfügbar sein: Für Einsteiger wurde die Version "Studio" entwickelt, mit der man schnell und einfach Videos bearbeiten, optimieren und mit der Familie und Freunden teilen kann. "Studio Plus" richtet sich an Video-Enthusiasten, die eine hohe Performance, mehr Funktionen und eine bessere Qualität benötigen, um professionellere Ergebnisse zu erzielen. Beide Lösungen bleiben laut Hersteller trotz neuer Funktionen gewohnt einfach in der Bedienung.

Die Studio Version 10 enthält Funktionen wie voll integriertes DVD-Authoring mit animierten Menüs und individueller Navigation sowie Pan und Zoom. Damit lassen sich ansprechende Video-Slideshows aus digitalen Fotos erstellen. Die Funktion SmartMovie II gestattet es, Videos innerhalb von Minuten automatisch zu produzieren und dabei Schnitt-Styles, Musik und Genres vorab auszuwählen. Die Plus-Version von Studio 10 enthält neben den klassischen Studio-Funktionen zusätzlich weitere Features wie Bild-in-Bild und Chroma-Key-Effekte (Green Screen) und vor allem das Einspielen, Bearbeiten und Ausgeben von HD-Material. Die Plus-Version kostet 100 Euro und die normale Videoschnittlösung Studio 10 wird es für 60 Euro geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245159