40194

Navigationsgerät für Frauen

15.10.2007 | 15:26 Uhr |

Pink ist angesagt. Zumindest bei Garmins neuestem Navigationsgerät "pink nüvi". Womit Garmin ein klassisches Klischée bedient: Denn das pinkfarbene Navi soll in erster Linie Frauenherzen ansprechen.

Als Must-Have-Accessiore für Frauen bezeichnet Garmin das Pink Nüvi. Ob das schwache Geschlecht wirklich auf Navigationsgeräte abfährt, nur weil es pinkfarben à la Prinzessin Lillifee ist, sei einmal dahingestellt.

Weil Frauen so ziemlich alles in ihren Handtaschen transportieren, wie Garmin offensichtlich meint, liefert der Hersteller auch gleich das passende Lederetui zum Schutz des kostbaren Äußeren mit. Damit das Navi in der Handtasche nicht durch Nagelfeile, Schlüsselbund, Lippenstift, Handy oder sonstige Utensilien verkratzt wird…

Das Innenleben des pink nüvi entspricht dagegen einem normalen nüvi-200er-Modell . So verfügt es beispielsweise über ein 3,5-Zoll-Display, Taschenrechnerfunktion und Währungsrechner.

Das pink nüvi kommt als Special-Edition nüvi 200er-Serie ab November in zwei Versionen auf den Markt. Für Trips in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien steht das pink nüvi 200 für 199 Euro bereit. Für Reisen oder Geschäftstermine in ganz Europa empfiehlt sich das 249 Euro teure pink nüvi 250 mit vorinstalliertem Kartenmaterial von 33 Ländern West- und Osteuropas.

0 Kommentare zu diesem Artikel
40194