29404

Entwickler stopfen 3 Lücken in Pidgin

19.02.2010 | 14:11 Uhr |

Der Instant Messenger Pidgin ist in der neuen Version 2.6.6 erschienen. Mit der neuen Version werden unter drei Sicherheitslücken gestopft.

Der Instant Messenger Pidgin steht ab sofort in der Version 2.6.6 zum Download bereit. Laut Angaben der Entwickler werden drei Sicherheitslücken mit der neuen Version geschlossen. Eine der Lücke führte zu DOS-Attacken bei der Verarbeitung einer großen Anzahl von Smileys. Die zweite Lücke sorgte für einen Absturz des Messengers beim Parsen eingehender SLP-Nachrichten und dritte Lücke steckte im Finch-Modul uns konnte zu Abstürzen bei der Verarbeitung langer Chat-Room-Namen führen.

Dem Changelog zu Pidgin 2.6.6 ist außerdem zu entnehmen, dass es zahlreiche kleinere Änderungen und Verbesserungen gab. Bei der Gelegenheit wurden auch Bugs behoben.

Mit dem Gratis Messenger Pidgin können Sie die gängigsten Messenger wie AIM, ICQ, Jabber/XMPP, MSN Messenger, Yahoo!, Bonjour, Gadu-Gadu, IRC, Novell GroupWise Messenger, QQ, Lotus Sametime, SILC, SIMPLE, MySpaceIM und Zephy verwalten.

Download: Pidgin 2.6.6

0 Kommentare zu diesem Artikel
29404