209852

Photokina-Neuheiten von Braun Photo Technik

20.09.2006 | 09:43 Uhr |

Braun Photo Technik kündigt zur Photokina 2006 einen digitalen Bilderrahmen, einen mobilen Fotospeicher und eine Digitalkamera mit 6 Megapixel an.

Der Nürnberger Spezialist für Fototechnik Braun stellt auf der diesjährigen Photokina gleich drei neue Produkte vor. Den Anfang macht der digitale Bilderrahmen Digiframe 7000 mit einem 7-Zoll-großen Farbdisplay. Der Bilderrahmen kommt im schwarzen Acrylglasdesign daher und kann sowohl im Quer- als auch im Hochformat verwendet werden. Neben der Anzeige von Bildern, lassen sich auch MP3-Musikaufnahmen abspielen. Hierzu hat der Hersteller in das Gerät 2 Lautsprecher eingebaut. Sogar Videoclips mit einer Auflösung von bis zu 480 x 234 Bildpunkten kann der Bilderrahmen wiedergeben. Abgelegt werden die Daten in einem integrierten, 32 MB großen Speicher. Der Funktionsumfang beinhaltet eine Diaschau mit verschiedenen Wiedergabeeffekten und Zeiten sowie die Anzeige mehrerer Bilder und Zoom. Im Lieferumfang ist eine Infrarot-Fernbedienung enthalten. Der Braun Digiframe 7000 soll Anfang Oktober für 180 Euro in den Handel kommen.

Als zweite Neuerung stellt Braun den mobilen Fotospeicher Pixelbank vor. Das kompakte Gerät im schicken Alu-Design basiert auf einer 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 40 oder 60 GB und wiegt gerade Mal 240 Gramm. Alle Funktionen lassen sich direkt am Gerät steuern. Neben dem Standalone-Betrieb lässt sich Pixelbank via USB 2.0 auch als externes Festplattenlaufwerk am PC nutzen. Zur Datenübertragung hat der Hersteller einen 9-in-1.Kartenleser eingebaut. Die Daten werden automatisch nach dem Einstecken der Karte auf die Festplatte kopiert. Für die Stromversorgung ist ein integrierter Lithium-Ionen-Akku zuständig. Die Braun Pixelbank ist ab sofort zu einem Preis von 170 Euro für die 40-GB-Version bzw. 200 Euro für die Ausführung mit 60 GB erhältlich. Zuguterletzt zeigt Braun mit der D800 eine Digitalkamera in der 6,2-Megapixel-Klasse mit einem 2,4-Zoll-TFT-Farbdisplay und Pictbridge-Funktionen. Die Kamera beinhaltet einen 3fach optischen sowie einen 5fach digitalen Zoom. Zusätzlich zum 32 MB großen internen Speicher verfügt die D800 über einen Steckplatz für SD/MMC-Karten. Die Aufnahmedauer limitiert der Speicherplatz der Karte. Als Schnittstelle zwischen Kamera und PC kommt noch der langsame USB 1.1 zum Einsatz. Die Braun D800 ist ebenfalls ab sofort zu haben und kostet 180 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209852