123404

Photokina: Fujifilm mit großem Programm

24.09.2002 | 16:18 Uhr |

Fujifilm setzt auf der Photokina wie schon zur CeBIT 2002 ganz auf das Motto "Selbst Ausprobieren". Während der gesamten Messe stellt der Hersteller in Halle 5 Digitalkameras zum Ausprobieren zur Verfügung.

Fujifilm setzt auf der Photokina wie schon zur CeBIT 2002 ganz auf das Motto "Selbst Ausprobieren". Während der gesamten Messe stellt der Hersteller in Halle 5 Digitalkameras zum Ausprobieren zur Verfügung.

Das Angebot gilt zwar nur jeweils für einen Messetag, und Sie müssen Ihren Personalausweis vorlegen, um eine Kamera zu bekommen. Dennoch ist es eine gute Gelegenheit, die neue Finepix F401 - es gibt nur diese zum Ausleihen -, kennenzulernen.

Die Kamera ist mit 3fachem optischen Zoom ausgestattet. Wer möchte, kann einige seiner selbstgemachten Bilder an einem der Bestellterminals zwischen Halle 5 und Halle 4 kostenlos als Abzug mitnehmen und sie auf CD brennen lassen. Übrigens: Ein Motiv liefert Fujifilm gleich mit - einen Laufsteg, auf dem sich attraktive Models tummeln.

Wem die Verleihaktion nicht aufregend genug ist, kann sich von Profis inspirieren lassen: Von 25. bis 30. September lässt sich jeden Tag ein anderer berühmter Fotograf bei der Arbeit über die Schulter gucken. Die genauen Termine:

Mittwoch, 25.9.: Andreas Herzau

Donnerstag, 26.9.: Peter Granser

Freitag, 27.9.: Walter Schels

Samstag, 28.9.: Thomas Schlegel

Sonntag 29.9.: Thomas Herbrich

Montag, 30.9.: Peter Bialobrzeski

PC-WELT-Fotowettbewerb: Die Gewinner

0 Kommentare zu diesem Artikel
123404