1581255

Canon kündigt EOS 6D an

18.09.2012 | 05:58 Uhr |

Mit der EOS 6D präsentiert Canon auf der Photokina die derzeit kleinste und leichteste Vollformat-DSLR des Unternehmens.

Auf der Photokina 2012 hat Canon heute mit der EOS 6D eine neue Vollformat-DSLR präsentiert. Die Kamera bietet einen 20,2 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor, der sich vor allem für große Prints oder Bildausschnittvergrößerungen eignet. Der Standard-ISO-Bereich kann bei der EOS 6D auf ISO 50 - 102.400 erweitert werden und garantiert auch bei schlechten Lichtverhältnissen rauscharme Bilder.

Ein Hauptaugenmerk der EOS 6D liegt auf dem Vollformat-Sensor, mit dem sich die Schärfentiefe gezielt steuern lässt. Erweitert werden, kann die Kamera zudem durch die EF Objektivserie, mit der beispielsweise Landschaften im Weitwinkel oder Portraits geschossen werden können. Neben einer vollständigen manuellen Steuerung stehen auch zahlreiche Automatik-Aufnahme-Modi zur Auswahl, wie etwa der HDR-Modus. Mit der elektronische Wasserwaage lassen sich Motive zudem präzise horizontal ausrichten.

Die Highlights auf der Photokina 2012

Die EOS 6D ist weiterhin als erste Kamera der EOS-Familie mit WLAN ausgestattet. Per Knopfdruck lassen sich die aktuellen Fotos so beispielsweise über soziale Netzwerke teilen oder an einen Canon WLAN-Drucker senden. Über den integrierten GPS-Sensor können die Schnappschüsse außerdem mit Standort-Angaben erweitert werden. Die EOS 6D erscheint voraussichtlich noch in diesem Jahr zum Preis von 1.999 Euro. Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht bislang jedoch noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1581255