Photokina 2010

Olympus stellt Profi-DSLR E-5 vor

Dienstag den 21.09.2010 um 14:03 Uhr

von Benjamin Schischka

Bildergalerie öffnen Olympus stellt Profi-DSLR E-5 vor
© Olympus
Mit dem E-3-Nachfolger will sich Olympus an anspruchsvolle Fotografen richten. Das magnesiumlegierte Kamera-Flaggschiff knipst mit 12,3 Megapixeln.
Auf der Photokina in Köln stellt Olympus die digitale Spiegelreflexkamera E-5 vor. Wie das Vorgängermodell E-3 ist auch die E-5 mit einem magnesiumlegierten Gehäuse ausgestattet, das Schutz vor Staub und Spritzwasser bieten soll. Fotos schießt die E-5 mit einem 12,3-Megapixel-High-Speed-Live-MOS-Sensor.

Das 3-Zoll-Live-View-Display ist schwenkbar und löst mit 921.000 Pixeln auf. Verschlusszeiten schafft die E-5 von bis zu 1/8.000 Sekunde, Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde. Weitere Funktionen sind: ISO 6400, 720p-HD-Video mit 30 Bildern pro Sekunde, kabellose Blitzsteuerung und zehn Art-Filter, die auch auf Videos angewendet werden können. Beispiel: Der Dramatic Tone Art Filter erstellt aus nur einer Aufnahme ein, laut Olympus, realistisch anmutendes HDR-Bild. Die Kamera soll ab Oktober 2010 erhältlich sein. Wir haben nachgefragt: Der Preis soll ungefähr bei 1700 Euro liegen.

Weitere Informationen:

  • Supersonic Wave Filter soll vor Staub schützen
  • Bildstabilisator: Supersonic Wave Drive
  • TruePic V+ Bildprozessor
  • AF-System
  • Sucher mit 100% Sucherbildfeld
  • Verschluss mit einer Lebensdauer von mindestens 150.000 Auslösungen (laut Hersteller)
  • Kartenfächer für SD und CompactFlash
  • Wasserwaage mit Sucheranzeige

Dienstag den 21.09.2010 um 14:03 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
574105