117048

Philips bündelt Beteiligung an TSMC

Philips hat 1,928 Milliarden Aktien des Chipherstellers TSMC erworben.

Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat von einer Tochter 1,928 Milliarden Aktien des Chipherstellers TSMC erworben. Die Tochter Philips Electronics Industries halte nun keine Anteile an dem taiwanischen Unternehmen mehr, teilte Philips am Mittwoch in Amsterdam mit.

Philips hat sich bereits von TSMC-Anteilen getrennt. Für die restliche Beteiligung an dem weltgrößten Auftragshersteller von Computerchips gilt eine Haltefrist bis Ende 2006. Wie viele TSMC-Aktien Philips hält, ließ der Konzern offen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
117048