1243835

Philips-Handy: Vier Wochen Standby

23.02.2005 | 21:03 Uhr |

Mit einer Standby-Zeit von bis zu vier Wochen zeigt Philips mit dem Xenium 9@98 ein extrem leistungsstarkes Mobiltelefon.

Im Verhältnis zur langen Standby-Zeit ist auch die Gesprächszeit von bis zu sieben Stunden recht üppig bemessen. Es eignet sich also für alle diejenigen, die viel unterwegs sind und kaum Lademöglichkeiten für das Mobiltelefon haben.

Philips hat die Technik des Xenium 9@98 in ein schlankes und nur 88 Gramm leichtes Gehäuse verpackt. Die Funktionen des Handys hat Philips so ausgewählt, dass die Betriebszeit maximiert wird. Der Akku soll nur von den Funktionen beansprucht werden, die der Nutzer für die tägliche Kommunikation benötigt. Ein farbiges Display, 20 Klingeltöne, 17 verschiedene Hintergrundbilder und diverse Spiele erscheinen da schon fast als Luxus. SMS- und MMS-Nachrichten, normale Telefongespräche und Downloadmöglichkeiten sind die Kernfunktionen des neuen Philips-Handys. Das Xenium 9@98 wird ab Mitte des Jahres für 179 Euro erhältlich sein. (fba)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243835