1828407

Phablet Lumia 1520 wird voraussichtlich erst im Oktober enthüllt

18.09.2013 | 05:04 Uhr |

Ursprünglich wurde die Enthüllung von Nokias Phablet Lumia 1520 bereits Ende September erwartet. Aktuellen Gerüchten zufolge wird die Vorstellung nun jedoch auf Mitte Oktober verschoben.

Obwohl eine offizielle Ankündigung noch aussteht, gelangten in den vergangenen Wochen immer mehr Details zu Nokias erstem 6-Zoll-Smartphone Lumia 1520 an die Öffentlichkeit. Ursprünglich sollte das Phablet den Gerüchten zufolge Ende September im Rahmen eines Launch-Events in New York City enthüllt werden.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters heute aus brancheninternen Quellen erfahren haben will, hat der finnische Konzern die Vorstellung des Lumia 1520 nun jedoch auf Mitte Oktober verschoben. Grund für die Verspätung: Der geplante Kauf von Nokias Smartphone-Sparte durch Microsoft. Der 5,44 Milliarden Euro Deal wurde Anfang September 2013 angekündigt und wird derzeit noch abgewickelt.

Nokia versteht iPhone 5C als Kompliment

Ein neuer Termin für den Nokia-Event steht bislang noch nicht fest. Neben dem Lumia 1520 wird auch die Vorstellung eines neuen Lumia-Modells mit 5-Zoll-Bildschirm erwartet. Gerüchte um einen Tablet-PC aus dem Hause Nokia gab es in den vergangenen Wochen ebenfalls.

Video: Nokia Lumia 1020 vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1828407