200592

Pfiffiges Zubehör für VoIP-Telefonie

02.10.2006 | 08:59 Uhr |

Ob Headset oder Telefon, beide Produkte unterstützen Skype und sollen für den User besonderen Komfort bieten.

Freecom präsentiert die neue Skype-Produktlinie, mit der kostenloses Telefonieren via Internet (VoIP) zum komfortablen Vergnügen werden soll. Das Internet-Phone oder Headset wird dafür via USB- oder Audio-Port angeschlossen und die enthaltene Skypesoftware auf dem PC oder Mac installiert. Für Komfort beim Telefonieren sollen die integrierten Skype -Funktionstasten sorgen. Zur Verfügung stehen Kurzwahloption, Lautstärkeregler und frei programmierbare Tasten. Mit nur 65 Gramm bei schlanken 151 x 38 x 25 Millimetern ist das Internet-Phone ein mobiles Leichtgewicht, das sich gut für Notebook-User eignen soll.

Das Internet Headset ist laut Freecom ideal für die Internet-Telefonie, Voice- und Video-Chats sowie Spiele und Musik. Das schwenkbare Mikrofon mit Rauschunterdrückung soll einen kristallklaren Klang bieten. Für hohen Tragekomfort sorgen der ergonomische Nackenbügel und die weichen Ohrpolster. Besonders praktisch ist der im Kabel integrierte Schalter mit Lautstärkeregler und der patentierten Smartswitch-Funktion: Der Nutzer kann hierbei zwischen Tonwiedergabe über das Headset oder externen Lautsprechern wählen - ohne aufwendiges Umstecken des Kabels. Das Freecom Internet Phone ist für 30 Euro und das Internet Headset ist für 15 Euro ab Mitte Oktober erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200592