Pfiffiges Bildverwaltungs-Tool

Bildbearbeitungs-Tool IrfanView in der Version 4.32 verfügbar

Freitag, 23.12.2011 | 13:45 von Christoph Supguth
Das Gratis-Tool IrfanView kann zahlreiche Bild- und Videoformate darstellen und eignet sich zur Konvertierung mehrerer Bilder in einem Durchgang.
Vergrößern Das Gratis-Tool IrfanView kann zahlreiche Bild- und Videoformate darstellen und eignet sich zur Konvertierung mehrerer Bilder in einem Durchgang.
Das Bildbearbeitungs-Tool IrfanView steht nun in der Version 4.32 zum Download bereit. Die Gratis-Software unterstützt eine Vielzahl von Media-Dateien und eignet sich zur verlustfreien Bearbeitung und zur Konvertierung von Bilddateien.
Das kostenlose Bildbetrachtungsprogramm IrfanView steht nun mit der Version 4.32 zur Verfügung. In der Basisversion unterstützt das Gratis-Tool über 70 verschiedene Bild-, und Videoformate. Diese können noch mit zahlreichen Plug-ins auf der Herstellerseite um weitere, auch exotischere Bild- und Video-Formate, aber auch Funktionen erweitert werden.

Das Tool wird von Hobbyfotografen, als auch von Fotografen zur einfachen und schnellen Bildauswertung und -Verwaltung genutzt. Zudem lassen sich mit dem Tool Bilder verlustfrei nachbearbeiten, wie spiegeln, beschneiden, schärfen oder mit Filtern versehen. Nützlich ist Batchkonvertierung, mit der mehrere Bilder oder ganze Ordner in eine anderes Bildformat konvertiert werden können. Auch aus Videos lassen sich JPG-Dateien erstellen. Sogar ein Zoom in das Video ist möglich, um etwa einen  bestimmten Bildausschnitt aus der Video-Datei zu generieren.


Freitag, 23.12.2011 | 13:45 von Christoph Supguth
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1244332