77842

Pfiffig: Inquisitor zeigt ad hoc Suchergebnisse an

14.10.2005 | 15:32 Uhr |

Suchmaschinen funktionieren im Allgemeinen nach folgendem Prinzip: Suchbegriff eingeben, Button klicken, warten und erst dann werden die Suchergebnisse angezeigt. Mit Inquisitor geht der Entwickler David Watanabe einen anderen Weg.

Schon während der Eingabe des Suchbegriffs versucht Inquisitor den Begriff zu erraten und liefert ad hoc schon mal die Suchergebnisse.

Watanabe selbst bezeichnet Inquisitor als eine "Instant Search"-Technologie. Derzeit befindet sich der Service noch in der Beta-Phase. Ursprünglich wollte Watanabe Inquisitor nur für MacOS und als Tool entwickeln. Um mehr Internet-Nutzer erreichen zu können, entschloss er sich dann aber Inquisitor ins Netz zu stellen, so dass auch Windows-Anwender mittels Internet Explorer und Firefox die Suche nutzen können.

Vielleicht kommt Watanabe ja auch auf die Idee, eine Erweiterung für Firefox zu entwickeln. Denkbar wäre es, dass der Anwender dann im Suchfeld des Browsers (rechts neben der Adresszeile) einen Begriff eingibt und darunter gleich die dazu passenden Suchergebnisse angezeigt werden. Das Drücken der "Enter"-Taste oder des "Go"-Buttons würden dann entfallen.

Inquisitor befindet sich, wie bereits erwähnt, noch im Beta-Stadium und berücksichtigt mehrere Suchmaschinen für die Anzeige relevanter Ergebnisse. Bisher werden bei der Web-Version aber nur drei Ergebnisse ad-hoc angezeigt. Über "More Results…" wird die Anfrage an Google weitergeleitet.

Innerhalb von Inquisitor können Sie zwischen den Ergebnissen auch per Tastatur navigieren. Mit der Pfeiltaste runter/hoch springen Sie zum nächsten oder vorherigen Ergebnis und mit "Enter" wird der entsprechende Eintrag aufgerufen.

Die Software "Inquisitor" wird Watanabe zwar kostenlos veröffentlichen, aber die Anwender bitten, eine Spende zwischen einem und zwei US-Dollar zu tätigen, um damit die Entwicklungskosten zu decken.

Sie sind neugierig geworden? Inquisitor können Sie über den folgenden Link mal selbst ausprobieren:

http://www.inquisitorx.com/beta/

0 Kommentare zu diesem Artikel
77842