55656

Pez-Spender kommt als MP3-Player

29.03.2005 | 12:36 Uhr |

Die bekannten Pez-Spender mit den bunten Comic-Köpfen kommen Mitte dieses Jahres als MP3-Player heraus.

Die bunten Brausetablettenspender mit Comic-Köpfen der österreichischen Firma Pez Candy haben einen amerikanischen Technikliebhaber dazu veranlasst, daraus einen MP3-Player zu entwickeln.

Die erste Version des Players soll über einen Flashspeicher von 512 MB verfügen und via USB 2.0 an den PC angeschlossen werden können. Die Bedienung soll über sechs Navigationsknöpfe erfolgen, die an der Außenseite angebracht sind. Für Übersicht soll ein LC-Display sorgen.

An Formaten soll der Player MP3, WMA und OGG unterstützen. Ein Radio-Tuner oder ein integriertes Diktiergerät sind nicht vorgesehen.

Eine Funktion wird die Herzen der Nostalgiefans jedoch ganz besonders hoch schlagen lassen: Die Comic-Köpfe des Pez-MP3-Players lassen sich abnehmen und mit denen der originalen Brausetablettenspender nach Belieben austauschen.

In den USA wird der Pez-MP3-Player vermutlich ab diesem Sommer in Produktion gehen. Der Preis liegt laut Hersteller bei 129 Dollar. Wann und ob der Player nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Herstellerhomepage .

0 Kommentare zu diesem Artikel
55656