244744

Pest Patrol gibt es demnächst von Computer Associates

11.02.2005 | 13:47 Uhr |

Das Antispyware-Tool Pest Patrol wird ab April mit kleinen Veränderungen von Computer Associates vertrieben.

Schutz vor Spy- und Adware bieten Programme wie Ad-Aware oder Pest Patrol. Dieses hat den Besitzer gewechselt und gehört nun der Firma Computer Associates (CA). CA zählt zu den größten Anbietern von Management-Software. Im Sommer 2003 hat die Firma das Produkt Pest Patrol gekauft, um seinen Firmenkunden auch ein Schutzprogramm gegen Spyware anbieten zu können.

Die gute Nachricht für Privatanwender: CA wird eine deutschsprachige Einzelplatzversion von Past Patrol rausbringen. Das Produkt heißt dann: E-Trust: Pest Patrol Anti-Spyware und entspricht weit gehend der Vorversion. Voraussichtlich gibt’s das Tool ab dem 5. April 2005 für rund 40 Euro.

Die englischsprachige Version von E-Trust: Pest Patrol Anti-Spyware lässt sich für rund 30 Doller bereits hier herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244744