155438

BREKO bekommt neuen Vorstand

14.01.2009 | 13:32 Uhr |

Erna-Maria Trixl ist die neue Präsidentin des Bundesverbandes Breit-Bandkommunikation (BREKO). Sie tritt die Nachfolge von Peer Knauer, CEO von Versatel, an, der dem Verband vier Jahre als Präsident vorgestanden hat.

Peer Knauer stand für eine erneute Wahl nicht mehr zur Verfügung. Trixl ist seit 01. Oktober 2004 Geschäftsführerin des Augsburger TK-Unternehmens LEW TelNet GmbH. Neuer Vizepräsident ist Johannes Pruchnow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Telefónica Deutschland GmbH, München.

Damit treten Vertreter zweier Unternehmen an die Spitze des Verbandes, die nicht vorrangig im Endkundengeschäft tätig sind, sondern die ihre Infrastruktur auch Dritten zur Verfügung stellen und die damit einen Beitrag für die intensive Wettbewerbsentwicklung des deutschen Marktes schaffen.

Als zentrale Verbandsaufgabe bezeichnet Trixl die Unterstützung des Aufbaus breitbandiger Zukunftsnetze bei gleichzeitiger Sicherstellung des heutigen Wettbewerbsniveaus. Kurzfristig sei es ein wichtiges Anliegen das im März neu festzulegende Entgelt für den Zugang zur letzten Meile der Deutschen Telekom abzusenken. "Für viele unserer Mitgliedsunternehmen ist die Absenkung des Entgelts für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) eine wichtige Voraussetzung, um Investitionen in die Netze der nächsten Generation zu ermöglichen", so Trixl.

0 Kommentare zu diesem Artikel
155438