2077328

Periscope jetzt auch ohne Twitter-Konto nutzbar

12.05.2015 | 10:55 Uhr |

Twitter hat Periscope in einer neuen Version veröffentlicht. Die Live-Streaming-App kann auch ohne Twitter-Konto verwendet werden.

Twitter hatte die Live-Streaming-App Periscope vor einigen Wochen für iOS veröffentlicht. Nun ist Periscope 1.0.4 für iOS erschienen. Die wichtigste Neuerung: Die App kann nun auch ohne ein Twitter-Konto verwendet werden. Dazu ist nun eine Anmeldung bei Periscope über die Mobilfunknummer möglich. Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit, ein Profil-Foto zu verwenden. Bei Kommentaren von Nutzern erscheint eine Antworten-Schaltfläche, über die ihnen eine Nachricht gesendet werden.

Periscope ist einfach zu bedienende Live-Streaming-App, über die Nutzer per App-Aufruf sofort mit einem Live-Video online gehen können. Über die Verfügbarkeit des Live-Videos können sie dann wahlweise alle ihre Twitter-Follower oder nur ausgewählte Gruppen informieren. In der App kann der Nutzer dann verfolgen, wer sich das Live-Video anschaut und mit seinen Zuschauern kommunizieren. Nach der Übertragung kann das Video auch auf dem Smartphone gespeichert werden.

Periscope ist aktuell weiterhin nur für iOS verfügbar. Eine Android-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2077328