Peripherie

Cherry bringt iPad-Tastatur und weiteres Zubehör

Freitag den 16.03.2012 um 13:52 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Die CHERRY KW 6000 macht das iPad Büro-tauglich
Vergrößern Die CHERRY KW 6000 macht das iPad Büro-tauglich
© Cherry
Mehrere Tastaturen und PC-Mäuse hat Cherry auf der CeBIT vorgestellt. Zu den spannendsten Peripheriegeräten gehört sicherlich die Bluetooth-Tastatur für das iPad.
Der Auerbacher Peripherie-Hersteller Cherry (zu ZF Friedrichshafen gehörig) hat die CeBIT 2012 in Hannover für verschiedene Neuvorstellungen genutzt.

CHERRY KW 6000 (49,99 Euro UVP, ab dem 2. Quartal im Handel) für iPad und iPad 2

Mit der CHERRY KW 6000 adressiert Cherry alle iPad- und iPad-2-Besitzer, die längere Texte tippen müssen. Die 260,7 mm x 127,8 mm x 8,8 mm große und 286 Gramm leichte Tastatur wird via Bluetooth mit dem iPad verbunden. Danach können Sie wie am PC lostippen, wobei Ihnen sogar neun Hotkeys zur Verfügung stehen. Der integrierte Lithium-Ionen-Polymer-Akku wird über das mitgelieferte USB-Ladekabel aufgeladen.

CHERRY MW 3000
Vergrößern CHERRY MW 3000
© Cherry

CHERRY MW 3000 (24,99 Euro UVP, ab Q2 2012 im Fachhandel)

Die CHERRY MW 3000 ist eine kabellose 2,4-GHz-Funk-Maus, die Cherry als Notebook-Zubehör auf den Markt bringt. Dazu wird am Notebook ein Nano-USB-Empfänger eingesteckt, der via Funk die Verbindung zur Maus hält und aufgrund seiner geringen Abmessungen beim Transport eingesteckt bleiben kann. Der Nager soll gut in der Hand liegen, insbesondere dank seiner griffigen Seitenflächen-Gummierung. Die Maus ist für Rechtshänder konzipiert. Die maximale Reichweite soll laut Hersteller fünf Meter betragen. Die Auflösung des Infrarotsensors können Sie direkt an der Maus einstellen und zwar über einen Schalter an der Oberseite. 

CHERRY DW 5000
Vergrößern CHERRY DW 5000
© Cherry

CHERRY DW 5000 (39,99 Euro UVP, Verfügbarkeit: 2. Quartal 2012)

Dabei handelt es sich um ein kabelloses Desktop-Set aus Tastatur und Maus mit 2,4-GHz-Funk-Technologie. Die Wireless-Tastatur (171,5 x 467,7 x 21,6mm) ist in Anthrazit gehalten. Die optische Maus ist mit drei Tasten und einem Scroll-Rad ausgestattet. Beide Wireless-Komponenten des Desktop-Sets CHERRY DW 5000 sind dank Plug & Play sofort einsatzbereit. Einfach USB-Funkempfänger in den PC einstecken und loslegen.

CHERRY MW 2300
Vergrößern CHERRY MW 2300
© Cherry

CHERRY MW 2300 (19,99 Euro UVP) und CHERRY MW 2100 (14,99 Euro UVP), ab Ende April 2012 im Handel

Bis zu drei Jahre ohne Batteriewechsel verspricht Cherry bei der CHERRY MW 2300 bei 230 Arbeitstagen (eine Stunde Nutzung pro Tag) im Jahr. Die CHERRY MW 2100 soll auf rund 18 Monate ohne Batteriewechsel kommen.

Freitag den 16.03.2012 um 13:52 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1396110