52298

Pentium Xeon mit 1,7 GHz

21.04.2001 | 12:33 Uhr |

Der erste Pentium Prozessor aus Intels Xeon-Reihe steht kurz vor der Markteinführung. Die Auslieferung des auf den Codenamen Foster hörenden Prozessors soll in der ersten Maihälfte beginnen. Der Pentium Xeon wird der erste dual-prozessorfähige Pentium 4 sein.

Der erste Pentium Prozessor aus Intels Xeon-Reihe steht kurz vor der Markteinführung. Die Auslieferung des auf den Codenamen Foster hörenden Prozessors soll in der ersten Maihälfte beginnen.

Der Pentium Xeon mit dem neuen Sockel603 Form-Faktor wird mit 1,7 Gigahertz arbeiten und einen 256 Kilobyte L2 Cache haben. Er soll einen Multiprozessor-Betrieb mit bis zu vier Prozessoren ermöglichen. Der Pentium 4 kann dagegen nur alleine betrieben werden.

Intel soll die Steigerung der Taktfrequenz auf zwei Gigahertz planen, doch wird dies vermutlich erst im nächsten Jahr möglich sein, wenn die Xeon-Familie auf die 0.13 Micron-Technik umgestellt wird. Für diesen Zeitpunkt ist auch eine neue Version des Xeon mit einem zusätzlichen L3 Cache geplant. (PC-WELT, 21.04.2001, hc)

Neue Intel-Roadmap (PC-WELT Online, 10.04.2001)

Multi-GHz-Prozessoren in Sicht (PC-WELT Online, 04.04.2001)

AMD übertrumpft Intel (PC-WELT Online, 15.01.2001)

Intels Pläne für 2001 (PC-WELT Online, 18.12.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
52298