66478

Pentium III 800 für 700 Mark

18.07.2000 | 12:01 Uhr |

Um bis zu 24 Prozent hat Intel die Preise für den Pentium III und Xeon gesenkt. Besonders verbilligt hat Intel den Pentium III 800: Statt 385 Dollar verlangt die CPU-Schmiede jetzt nur noch 294 Dollar. Der Straßenpreis dürfte sich damit in wenigen Tagen bei etwa 700 Mark einpendeln

Um bis zu 24 Prozent hat Intel die Preise für den Pentium III und Xeon gesenkt. Besonders verbilligt hat Intel den Pentium III 800: Statt 385 Dollar verlangt die CPU-Schmiede jetzt nur noch 294 Dollar (bei Abnahme von 1000 Stück). Der Straßenpreis dürfte sich damit in wenigen Tagen bei etwa 700 Mark einpendeln.

An zweiter Stelle folgt der Pentium III 750 mit 22 Prozent Preisabschlag. Die 850- und 866-Modelle hat Intel um 17 Prozent verbilligt. Bei der Server- und Workstation-CPU Xeon fallen die Preise nicht ganz so rasant. Die 866-Variante kostet statt 612 jetzt 515 Dollar (16 Prozent) bei Abnahme von 1000 Stück. Der Preis für den Pentium III Xeon 933 fiel um 9 Prozent.

Apropos: Rivale AMD plant nach eigener Aussage in den nächsten Tagen keine Preissenkung. (PC-WELT, 18.07.2000, ms)

Pentium III mit 1,13 GHz (PC-WELT Online, 30.6.2000)

Willamette heißt Pentium 4 (PC-WELT Online, 28.6.2000)

Pentium III 933 ausgeliefert (PC-WELT Online, 25.5.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
66478