36222

Pentium 4 mit 2 Gigahertz kommt

03.08.2001 | 15:00 Uhr |

Intel wird noch im August mit der Auslieferung des Pentium 4 mit 2 Gigahertz beginnen. Der Preis wird bei umgerechnet 1270 Mark liegen. Schon Anfang nächster Woche will Intel auch die Desktop-Variante der Tualatin-Prozessoren vorstellen.

Wie die britische Website "The Inquirer" meldet, haben als erste Distributoren Ingram Micro und Tech Data den neuen flotten Pentium-4-Chip mit 2 Gigahertz erhalten. Demnach bietet Tech Data den Pentium 4 mit 2 Gigahertz (Socket 423) für umgerechnet 1270 Mark an.

Der Preis für den neuen Pentium 4 mit 1,9 Gigahertz wird mit umgerechnet 840 Mark angegeben.

Der 2-Gigahertz-P4 soll ab Ende August ausgeliefert werden. Die angegebenen Preise gelten für die Kunden von Tech Data und Ingram Micro, die den Chip in ihre PC-Systeme einbauen wollen.

Ebenfalls noch im August (eventuell aber erst im September) sollen die ersten Mainboards erscheinen, die auf dem i845er-Chipsatz basieren. Laut Inquirer werden zunächst vier Hauptplatinen mit diesem neuen Chipsatz angeboten, die zwischen 270 und 290 Mark kosten sollen.

Schon Anfang nächster Woche - so wird gemunkelt - wird Intel die neuen Taktraten für Pentium-4-Prozessoren unterhalb zwei Gigahertz bekannt geben. Gleichzeitig soll auch die Desktop-Variante des neuen Tualatin-Pentium III-Prozessors offiziell vorgestellt werden. Erst in dieser Woche hatte Intel die ersten Tualatin-Prozessoren für Notebooks präsentiert.

Neue flotte Notebook-Prozessoren von Intel (PC-WELT Online, 31.07.2001)

Flottere Intel-Prozessoren für Notebooks (PC-WELT Online, 02.07.2001)

AMD & Intel: Kampf um den schnellsten Mobile-Prozessor (PC-WELT Online, 28.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
36222