92134

Pentium 4 mit 2 GHz?

23.08.2000 | 12:30 Uhr |

Intels neuer Pentium 4, der mit 1,4 GHz gegen Ende des Jahres erhältlich sein soll, schafft möglicherweise bis zu 2 GHz. Auf einer Demonstration wurde der Prozessor mit normaler Luftkühlung auf diese Taktrate gebracht. Parallel zu diesem Ergebnis hat Intel aber mit Schwierigkeiten zu kämpfen: Der Itanium, ebenfalls für Ende des Jahres angekündigt, wird nicht wie vorgesehenen erscheinen.

Intels neuer Pentium 4, der mit 1,4 GHz gegen Ende des Jahres erhältlich sein soll, schafft möglicherweise bis zu 2 GHz. Auf einer Demonstration wurde der Prozessor mit normaler Luftkühlung auf diese Taktrate gebracht. Die Vorführung diente Intel-Vize Albert Yu zur Bestätigung von Moore's Gesetz. Vor achtzehn Monaten stellte Intel den ersten 1 GHz-Chip vor. Wie im Moore'schen Gesetz vorausgesagt, hätte sich die Prozessorleistung somit in den letzten eineinhalb Jahren verdoppelt.

Parallel zu diesem Ergebnis hat Intel aber mit Schwierigkeiten zu kämpfen: der Itanium, ebenfalls für Ende des Jahres angekündigt, wird mit 733 MHz Taktrate eingeführt. Vorgesehen waren 800 MHz. Als Nachfolger des Xeon soll Itanium mit seinem 64-Bit-Design in Konkurrenz zu Chiphersteller Sun gehen. Sun dominiert mit seinen 64-bit UltraSparc-CPUs den Prozessormarkt für Server. 6000 Itanium-Prototypen befinden sich bereits in der Testphase. (PC-WELT, 23.08.2000, meh)

Pentium 4 soll Neuerungen bringen (PC-WELT Online, 21.8.2000)

Neue Pentiums in Sicht (PC-WELT Online, 11.8.2000)

Intel gibt klein bei (PC-WELT Online, 26.7.2000)

1,4-GHz-Pentium im September? (PC-WELT Online, 13.7.2000)

Pentium 4 als Schnäppchen (PC-WELT Online, 12.7.2000)

Prozessorfahrplan: Diese Prozessoren kommen 2000

PC-WELT-Service: Die aktuellen CPU- und RAM-Preise

0 Kommentare zu diesem Artikel
92134