91616

Pentium 4 ist marktreif

23.11.2000 | 12:37 Uhr |

Auch wenn unser erster Test dem Pentium 4 keine exzellente Leistung bescheinigt: Wollen Sie sich bereits jetzt einen neuen Rechner mit der CPU leisten, haben Sie schon eine recht große Auswahl.

Auch wenn unser erster Test dem Pentium 4 keine exzellente Leistung bescheinigt: Wollen Sie sich bereits jetzt einen neuen Rechner mit der CPU leisten, haben Sie schon eine recht große Auswahl.

Alle größeren PC-Hersteller in Deutschland setzen auf den Pentium 4: Dell (01805 / 224466) und Gateway (0800 / 1820850) etwa. Fujitsu-Siemens (01805 / 211100) stattet ein Modell der Reihe Silverline mit Pentium 4 aus, der Preis des PCs soll bei etwa 5600 Mark liegen.

Es lassen sich aber auch einige Große der Branche Zeit nachzuziehen. Von Hewlett-Packard (01805 / 326222) wird es ab Februar 2001 ein High-End-Gerät ab 5000 Mark geben. IBM (01803 / 313233) will die Netvista- und Intellistation-Familien mit Intels neuer CPU ausrüsten. Preise und Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.

Auch wenn Sie Ihren alten PC mit der neuen CPU nachrüsten wollen, bekommen Sie eine passende Hauptplatine. Anbieter dafür sind etwa Asus (02102 / 95990) mit der Platine P7T, Fujitsu-Siemens (01805 / 211100) mit der D1192, Intel (069 / 95096116) mit der DB850, MSI (069 / 408930) mit der 850 Pro. Abit, Elitegroup und Transcend dagegen wollen bis jetzt noch nicht auf den Pentium-4-Zug aufspringen. (PC-WELT, 23.11.2000, vn)

PC-WELT Service: Die aktuellsten CPU-Preise

PC-WELT Service: Prozessor-Fahrplan

P4-Rechner: Dell Dimension 8100

Pleiten, Pech und Pentium 4 (PC-WELT Online, 22.11.2000)

P4: Eine glatte Enttäuschung (PC-WELT Online, 20.11.2000)

Schwerer Start für P4? (PC-WELT Online, 20.11.2000)

AMD / Intel: Gigahertz-Kampf (PC-WELT Online, 15.11.2000)

1,13-GHz-Prozessor von Intel gestoppt (PC-WELT Online, 29.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
91616